Sprungziele
Seiteninhalt

Vergebene Aufträge

Der Landkreis Hildburghausen als öffentlicher Auftraggeber ist in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen verpflichtet, in geeigneter Weise bestimmte Informationen über vergebene Aufträge zu veröffentlichen (sog. Ex-post-Transparenzbekanntmachungen).

Sofern nicht ausdrücklich gesetzlich anderweitig bestimmt (vgl. § 39 Abs. 1 VgV, § 21 Abs. 1 KonzVgV, §§ 11 Abs. 2, 18 Abs. 4 EU VOB/A), werden diese Bekanntmachungen über vergebene Aufträge durch den Landkreis Hildburghausen – wie nachstehend ersichtlich – hiermit auf dieser Internetseite veröffentlicht:

Bekanntmachungen über vergebene (Bau-)Aufträge, Konzessionen sowie den Abschluss von Rahmenvereinbarungen nach § 39 Abs. 1 VgV, § 21 Abs. 1 KonzVgV sowie § 18 Abs. 3 EU VOB/A

Wichtiger Hinweis: Wir bitten um Beachtung, dass für die nachstehenden Bekanntmachungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (vgl. §§ 39 Abs. 1, 40 VgV, §§ 21 Abs. 1, 23 KonzVgV, §§ 11 Abs. 2, 18 Abs. 4 EU VOB/A) zwingend eine Veröffentlichung über das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union vorgeschrieben ist. Die nachstehende Veröffentlichung auf dieser Seite erfolgt daher nur nachrichtlich zu Informationszwecken. Im Übrigen ist für die Bekanntmachung allein die Veröffentlichung über TED im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union maßgeblich; diese erreichen Sie unter der nachstehenden URL: https://ted.europa.eu/TED

Umbau / Sanierung Grund- und Regelschule Eisfeld

Auftraggeber:   

Landkreis Hildburghausen
vertreten durch den Landrat
Wiesenstraße 18, 98646 Hildburghausen
Tel: 03685/445-0  Fax: 03685/445-501
E-Mail: vergabe@lrahbn.thueringen.de

© 2020 Landkreis Hildburghausen