Sprungziele
Seiteninhalt
08.06.2020

Alle Meldungen Mai 2020

05.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 05.05.2020, 17:00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt 24 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag keine Neuerkrankung registriert.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 14 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

06.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 06.05.2020, 17:00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt 27 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag drei Neuerkrankungen registriert. Die Neuerkrankungen sind in den Gebietskörperschaften Heldburg, Ummerstadt und Brünn aufgetreten.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 16 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

07.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 07.05.2020, 17:00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt 28 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag eine Neuerkrankung registriert. Die Neuerkrankung ist in der Gebietskörperschaft Gemeinde Veilsdorf aufgetreten.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 16 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

08.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 08.05.2020, 12:00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt 30 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag zwei Neuerkrankungen registriert. Die Neuerkrankungen sind in den Gebietskörperschaften Heldburg und Straufhain aufgetreten.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 16 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

11.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 11.05.2020, 17:00 Uhr wurden im Landkreis Hildburghausen insgesamt 32 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag zwei Neuerkrankungen registriert. Die Neuerkrankungen sind in der Gebietskörperschaft Stadt Heldburg aufgetreten.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 20 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

12.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 12.05.2020, 17:00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt 32 positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag keine Neuerkrankung registriert.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen inzwischen 21 Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

Informationen zu Einschulungsuntersuchungen für das Schuljahr 2020/ 2021

Thüringenweit können die Gesundheitsämter auf Grund der Corona Pandemie eine fristgerechte Durchführung der Einschulungsuntersuchung (bis zum 15. Mai 2020) nicht sicherstellen.
Daher hat das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport mit Schreiben vom 30.04.2020 für das kommende Schuljahr einer Fristverlängerung
für den Abschluss der Einschulungsuntersuchung nach § 120 Abs.3 und 4 Thüringer Schulordnung (ThürSchulO) vom 15. Mai 2020 auf den 9. Juli 2020 zugestimmt.

Die Einschulungsuntersuchungen im Landkreis Hildburghausen werden vom Gesundheitsamt terminiert.
Die betreffenden Eltern/ Sorgeberechtigten werden über die Kindertagesstätten und die Termine informiert
bzw. persönlich durch das Gesundheitsamt angeschrieben.

Prioritär werden die Kinder untersucht werden, deren Eltern eine Zurückstellung vom Schulbesuch oder eine vorzeitige Einschulung beantragt haben.

19.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 19.05.2020, 12.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt dreiunddreißig positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag eine Neuerkrankung registriert. Diese ist der Gebietskörperschaft Stadt Römhild zuzuordnen.


Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen sechsundzwanzig Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

19.05.2020 - Branchenregelungen für Thüringen

24.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen


Mit Stand des 24.05.2020, 9.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt zweiundvierzig positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit acht Neuerkrankungen registriert. Diese sind den Gebietskörperschaften Stadt Hildburghausen (4), Stadt Schleusingen (1), Stadt Themar (1) und der Gemeinde Auengrund (2) zuzuordnen.


Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen sechsundzwanzig Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

25.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 25.05.2020,17.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt zweiundvierzig Personen positiv mit dem Covid-19 Virus getestete und somit für heute keine Neuerkrankung registriert.

Siebenundzwanzig Personen haben die eine Corona-Infektion überstanden und sind bereits genesen.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

26.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen


Mit Stand des 26.05.2020,16.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt zweiundvierzig Personen positiv mit dem Covid-19 Virus getestete und somit für heute keine Neuerkrankung registriert.

Siebenundzwanzig Personen haben die eine Corona-Infektion überstanden und sind bereits genesen.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

Parallel zu diesen Angaben werden die Patient*innen und Mitarbeiter*innen des Krankenhauses, des medizinischen Versorgungszentrums, des Rettungsdienstes und der REGIOMED Service GmbH getestet. Es handelt sich hierbei um 75 Patient*innen sowie 456 Mitarbeiter*innen. Von den 75 Patient*innen liegen 53 negative Testergebnisse vor. 22 Befunde stehen noch aus.
Bisher wurden 383 Mitarbeiter*innen getestet. Hiervon waren 191 Tests negativ, 7 positiv (hierin inbegriffen sind die bereits bekannten 6 Fälle sowie 1 neuer Fall). 185 Testergebnisse werden noch erwartet.
Der neue positive Fall findet sich nicht in der Landkreisstatistik wieder, da die Person in einem anderen Landkreis wohnhaft ist.

27.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 27.05.2020, 12.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt zweiundvierzig positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag keine Neuerkrankung(en) registriert. Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen siebenundzwanzig Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

Ergänzende Hinweise:
Wie wir bereits mit der gestrigen Pressemitteilung informierten, wurde aufgrund der auftretenden positiven Fälle bei Mitarbeiter*innen und Patient*innen des Regiomed Klinikums Hildburghausen, eine umfangreiche Testung auf das SARS-CoV-2 - Virus vorgenommen. Bis Stand 12.00 Uhr des heutigen Tages wurde bei allen, seit Montag, den 27.05.2020 - 07.30 Uhr im Haus befindlichen Patient*innen (73 Personen) ein Abstrich vorgenommen, die Testergebnisse liegen vollumfänglich vor und sind alle negativ.
Für alle Patient*innen, die neu in das Klinikum Hildburghausen aufgenommen werden, wird unverzüglich ein Abstrich veranlasst. Bis zum Eintreffen der amtlichen Laborergebnisse werden sie zunächst einzeln isoliert.

Von den 456 beim Klinikum Hildburghausen beschäftigten Mitarbeiter*innen (inkl. des medizinischen Versorgungszentrums, des Rettungsdienstes und der regiomed Service GmbH) sind 397 Personen bereits getestet. Bei 7 der dabei durchgeführten Abstriche konnte das Virus nachgewiesen werden (hierbei handelt es sich, wie auch gestern schon veröffentlicht, um die bereits bekannten Fälle), bei 228 nicht.
Aufgrund der krankheits- oder urlaubsbedingten Abwesenheit von Beschäftigten stehen die restlichen Testungen noch aus, die Mitarbeiter*innen sind aber entsprechend informiert, sich vor ihrer Rückkehr mit ihrem Arbeitgeber in Verbindung zu setzen.
Derzeit werden die Laborergebnisse von 162 Abstrichen erwartet. Man rechnet damit, dass diese alle bis zum morgigen Tage vorliegen. Wir informieren Sie entsprechend zu gegebener Zeit.
Die beiden Patient*innen, die sich mit einem positiven Nachweis des SARS-CoV-2 Virus im Klinikum Hildburghausen befanden, sind erneut getestet worden. Der Erreger konnte nicht mehr nachgewiesen werden. Beide sind entlassungsfähig. Zum jetzigen Stand befinden sich weder Verdachtsfälle, noch Patient*innen mit einem positiven SARS-CoV-2 Nachweis im Krankenhaus Hildburghausen.
Durch das kreisliche Gesundheitsamt wurden alle Personen, die Kontakt mit einer der genannten 7 positiv getesteten Personen hatten, bereits ermittelt. Es wurden entsprechend 199 Quarantäneanordnungen ausgesprochen.

28.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 28.05.2020, 15.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt zweiundvierzig positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag keine Neuerkrankung(en) registriert.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen siebenundzwanzig Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Ergänzende Informationen zur Testung im Klinikum Hildburghausen:
Mit Stand 15.00 Uhr des heutigen Tages sind von den 456 Mitarbeiter*innen des Klinikums Hildburghausen 411 Mitarbeiter*innen getestet (inkl. des medizinischen Versorgungszentrums, des Rettungsdienstes und der REGIOMED-Service GmbH).
Davon sind 374 negativ und 7 positiv (diese sind die Ihnen bereits bekannten 7 gemeldeten Fälle) auf das SARS-CoV-2 Virus getestet worden. Derzeit stehen noch 30 Testergebnisse aus.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

29.05.2020 - Aktuelle Fallzahlen Covid-19 im Landkreis Hildburghausen

Mit Stand des 29.05.2020, 17.00 Uhr wurden im Landkreis insgesamt fünfundvierzig positiv getestete Personen mit dem Covid-19 Virus und somit für den heutigen Tag 3 Neuerkrankungen registriert. Zwei Fälle sind der Gebietskörperschaft Stadt Hildburghausen zuzuordnen, der weitere Fall der Gemeinde Auengrund.

Weiterhin gibt es im Landkreis Hildburghausen dreißig Personen, die eine Corona-Infektion überstanden haben und bereits genesen sind.

Aus den täglichen Meldungen des Landratsamtes können Sie entnehmen, in welchen Gebietskörperschaften des Landkreises die zuvor erkrankten Personen wohnhaft sind.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen und vor dem Hintergrund des Schutzes von Persönlichkeitsrechten geben wir keine personenbezogenen Daten an die Öffentlichkeit, sondern weisen nur auf das unmittelbare Einzugsgebiet einer positiv getesteten Person hin.

 

Ergänzende Hinweise:

Bei den für heute verzeichneten drei neuen positiven Fälle konnte aktuell kein Zusammenhang mit den sieben SARS-CoV-2 Nachweisen beim Regiomed Klinikum Hildburghausen festgestellt werden.

Im Rahmen der umfangreichen Testungen im Klinikbereich Hildburghausen (wir berichteten dazu bereits mehrfach in den vergangenen Tagen) hat sich kein weiterer positiver Fall ergeben. Mittlerweile wurden Abstriche bei 418 Mitarbeiter*innen vorgenommen, 2 Befunde stehen noch aus.

2 der 3 genannten Personen, für die wir heute eine Erkrankung melden, sind Bewohner*innen einer Gemeinschaftsunterkunft in Hildburghausen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen teilen wir nicht mit, in welcher der Unterkünfte diese Personen wohnhaft sind. Innerhalb der Einrichtung wurden entsprechend Quarantänemaßnahmen ausgesprochen, die beiden Personen und deren Kontaktpersonen dort sind in einem speziellen Bereich isoliert. Derzeit wird die weitere Nachverfolgung von Kontaktpersonen und Infektionsketten durch das Gesundheitsamt vorgenommen.

© 2021 Landkreis Hildburghausen