Sprungziele
Seiteninhalt
24.06.2021

Übergabe Fördermittelbescheide Denkmalmittel aus dem Kreishaushalt 2021

Denkmäler – erhaltene Kunstwerke – welche die Schönheit des Landkreises Hildburghausen prägen, sind zu einer Vielzahl in diesem vorhanden.

Um den Erhalt von herausragenden Kulturdenkmalen arrangieren sich vor allem Gemeinden, Organisationen oder Privatleute auf freiwilliger Basis.

Es ist ein hohes Verständnis, Kreativität und Engagement der Eigentümer erforderlich, damit diese Gebäude denkmalgerecht für die Nachwelt erhalten bleiben. Bei der Sanierung oder Restaurierung dieser Denkmale entsteht oft ein hoher finanzieller Mehraufwand.

Die Denkmaleigentümer werden auch in diesem Jahr wieder  vom Landkreis Hildburghausen mit entsprechenden Zuschüssen im Rahmen freiwilliger Leistungen für den zu erbringenden Mehraufwand unterstützt.

Die im Folgenden aufgeführten Objekte erhielten am 15.06.2021 eine Zuwendung aus dem Kreishaushalt zur Sicherung und Erhaltung der Kulturdenkmale.

Über einen Zuschuss können sich freuen:

    1. Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hildburghausen, Sanierung und Restaurierung Kirchturm der Christuskirche – Zuschuss Landkreis 2.000,00 € - Gesamtkosten 450.000,00 €
    2. Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hellingen, statische Ertüchtigung, Instandsetzung, Reparatur Dachstuhl Kirchenschiff, Neueindeckung Kirchenschiff – Zuschuss Landkreis 1.000,00 € - Gesamtkosten 140.220,00 €
    3. Ev.-Luth. Kirchgemeinde Leimrieth, Restaurierung Gemälde „Christus als Weltenherrscher“ – Zuschuss Landkreis 1.000,00 € - Gesamtkosten 6.146,35 €
    4. Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Killian, Orgelsanierung der Kirche St. Killian – Zuschuss Landkreis 1.000,00 € - Gesamtkosten 35.486,00 €
    5. Ev.-Luth. Kirchgemeinde Linden, Orgelsanierung in der Kirche in Linden – Zuschuss Landkreis 1.000,00 € - Gesamtsumme 42.000,00 €
    6. Stadt Eisfeld, Sanierung Schloss Eisfeld, Gefängnisbau, denkmalpflegerischer Mehraufwand Ausstattung - Zuschuss Landkreis 5.000,00 € - Gesamtkosten 25.882,50 €
    7. Stadt Heldburg, Befunduntersuchung Einzeldenkmal Häfenmarkt 68 – Zuschuss Landkreis 2.000,00 € - Gesamtkosten 254.000,00 €
    8. Jane Kathrin Christ-Akipi – Sanierung Fachwerkhaus Viehmarkt 110 in Ummerstadt – Zuschuss Landkreis 3.000,00 € - Gesamtkosten 12.000,00 €
    9. Familie Isabel und Christian Richter, Sanierung Einfriedung des Einzeldenkmals in Biberschlag, Hauptstraße 46 – Zuschuss Landkreis 2.000,00 € - Gesamtkosten 15.000,00 €
    10. Michael Will, Sicherung Dach Nebengebäude und Instandsetzung Fassade zum Nachbargebäude Heurichstraße 10 in 98630 Römhild – Zuschuss Landkreis 2.000,00 € - Gesamtkosten 8.400,00 €

Aufgrund der anstehenden Pandemie konnte leider keine persönliche Übergabe der Fördermittel-bescheide erfolgen. Landrat Thomas Müller möchte es aber nicht versäumen und den Zuwendungs-empfängern für die geplanten Bauvorhaben viel Erfolg und gutes Gelingen zu wünschen und möchte hiermit seinen Dank für deren Fleiß und Aufopferungsbereitschaft aussprechen, um auch die Wichtigkeit der Aufgaben, welche der Denkmalschutz mit sich bringt, zu betonen.

© 2022 Landkreis Hildburghausen