Sprungziele
Seiteninhalt
01.10.2021

Ehrenamtsförderung – Anträge bis 31.10.2021 stellen

Beim Landratsamt Hildburghausen können auch in diesem Jahr Anträge für ehrenamtsfördernde Maßnahmen aus Mitteln der Thüringer Ehrenamtsstiftung gestellt werden.

Antragsberechtigt sind im Landkreis Hildburghausen wirkende Vereine, Verbände sowie Kirchen und anerkannte Religionsgemeinschaften, Stiftungen und Initiativgruppen. Sie können Zuwendungen erhalten, wenn es sich um eine gemeinnützige ehrenamtliche Tätigkeit handelt, die unentgeltlich erbracht wird und entsprechend gewürdigt und gefördert werden sollte. 

Die Zuwendungen werden entsprechend der Vergabegrundsätze der Thüringer Ehrenamtsstiftung insbesondere gewährt für:

  1. Maßnahmen, die dazu dienen, Menschen für das Ehrenamt zu gewinnen und zu motivieren, bei der Ausübung des Ehrenamtes zu unterstützen und diese dauerhaft zu sichern sowie neue Formen des Ehrenamtes zu fördern
  2. Durchführung von Veranstaltungen, auf denen Personen oder Personengruppen, die ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten, öffentlich ausgezeichnet werden
  3. Würdigung ehrenamtlich Tätiger, z.B. durch Ehrungen und Preise
  4. Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung von ehrenamtlicher Tätigkeit
  5. Aus-, Fort- und Weiterbildungen, die der ehrenamtlichen Tätigkeit von Nutzen sind
  6. Förderung der Entwicklung und Betreuung von Vernetzungsprojekten von Trägern gemeinnütziger ehrenamtlicher Tätigkeit
  7. Förderung von Modellprojekten

Die Förderanträge können bis zum 31.10.2021 eingereicht werden, eine Auszahlung erfolgt noch in diesem Jahr. Zur Beantragung nutzen Sie bitte dieses

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich gern an Frau Nadine Schmidt, Büro des Landrates, Bereich Ehrenamt, Kultur- und Sportförderung unter Tel. 03685/445 102 oder per E-Mail schmidtn@lrahbn.thueringen.de.

© 2022 Landkreis Hildburghausen