Sprungziele
Seiteninhalt
06.08.2021

Terminfreies Impfen an der Impfstelle Hildburghausen

Unkompliziert ohne Voranmeldung – Die Impfstelle Hildburghausen bietet an diesem Samstag (7.8.) einen offenen Impftag an.

 

In der Zeit von 7.30 Uhr bis 19.00 Uhr steht die Impfstelle Hildburghausen im Stadttheater in der Coburger Straße 22 an diesem Samstag für alle Impfwilligen offen. Geimpft wird mit den Vakzinen von BioNTech und Johnson&Johnson. Eine Terminvereinbarung ist dabei nicht nötig. Benötigt wird lediglich der Impfpass, falls vorhanden.

 

Bereits in anderen Landkreisen hat sich das terminfreie Impfen bewährt. „Die bürokratische Hürde der Terminvereinbarung fällt weg, wodurch Bürgerinnen und Bürger sich ganz spontan für das Impfangebot entscheiden können“, so der stellvertretende Landrat Dirk Lindner. Das terminfreie Impfen am Samstag ist dabei nur ein erster Schritt der für den Landkreis geplanten Impfkampagne.

 

„Gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen wollen wir einen Impfbus in die Städte und Gemeinden des Landkreises Hildburghausen bringen. Auch hier lautet dann das Motto: Unkompliziert und ohne Termin“, so Lindner. Bezüglich des Impfbusses steht das Landratsamt Hildburghausen in Kontakt mit der KV und der Kreisverwaltung in Sonneberg, wo es bereits einen umgebauten Bus gibt, der für Impfungen genutzt werden kann. „Jede Impfung zählt. Es ist und bleibt das beste Mittel, um uns gegen das Virus zu wappnen und uns und unsere Mitmenschen zu schützen“, appelliert der stellvertretende Landrat.

 

Über Termine und Standorte des mobilen Impfangebots wird das Landratsamt rechtzeitig informieren.

Zusätzlich möchten wir auch noch auf das Angebot unserer Seniorenbeauftragten und Vorsitzenden des Seniorenbeirats Marion Seeber aufmerksam machen, die besonders die ältere Generation dabei unterstützt Impftermine zu vereinbaren. (Tel.: 03685/404414).

© 2022 Landkreis Hildburghausen