Sprungziele
Seiteninhalt

Entsorgung von Teerpappe


Im Rahmen der Kleinmengenregelung (max. 1 t/Jahr) ist die Entsorgung der Bauabfälle Asbest, Dämmmaterial und Teerpappe, die ebenfalls zu den gefährlichen Abfällen gehören, aus Bevölkerungsaufkommen auf dem Wertstoffhof der Firma Holz- und Metallveredelung Koob,
über Container möglich. Diese Entsorgung ist gebührenpflichtig.
Die Gebühren werden nach Gewicht erhoben. Die Verwiegung erfolgt auf dem Wertstoffhof Hildburghausen.
Der Besitzer der vorgenannten Abfälle muss bei jeder Anlieferung einen Übernahmeschein für die Annahme vorlegen.
Die Übernahmescheine sind im Landratsamt Hildburghausen/Abfallwirtschaftsamt
erhältlich, Tel.: 0 36 85/445-473.

Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe

© 2020 Landkreis Hildburghausen