Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelles / Covid-19

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Fahrerlaubnis: ersetzen

Nr. 99108049012005

Ausstellung eines Ersatzführerscheins


erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • formblattmäßiger Antrag (wird in der Fahrerlaubnisbehörde erstellt)
  • biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
  • "alten" Führerschein (bei Unbrauchbarkeit)
  • Eidesstattliche Versicherung (bei Verlust, wird in der Fahrerlaubnisbehörde erstellt)
  • Diebstahlsanzeige der Polizei (bei Diebstahl)

Gebühr bei Unbrauchbarkeit: 26,00 Euro
Gebühr bei Verlust: 65,00 Euro
Gebühr bei Diebstahl: 29,30 Euro

Rechtliche Grundlage: Fahrerlaubnis-Verordnung

 

Leistungsbeschreibung

Wenn Ihnen Ihr Führerschein abhanden gekommen ist (verloren, gestohlen etc.), kann Ihnen auf Antrag ein Ersatzführerschein ausgestellt werden.

An wen muss ich mich wenden?

An die Führerscheinstelle Ihres Landkreises bzw. Ihrer kreisfreien Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass (bei Vorlage Reisepass diesen mit einer aktuellen Meldebescheinigung vom für den Hauptwohnsitz zuständigen Einwohnermeldeamt)
  • Lichtbild, 45 x 35 mm im Hochformat und ohne Rand (sog. Biometrisches Passbild) - Frontalaufnahme, ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen
  • bei Diebstahl: Bestätigung Ihrer Anzeige bei der Polizei

Rechtsgrundlage

© 2021 Landkreis Hildburghausen