Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelles

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Unabkömmlichstellung vom Wehrdienst

Mit der Unabkömmlichstellung wird dem Umstand Rechnung getragen, dass u.U. das öffentliche Interesse an der Ausübung einer zivilen Tätigkeit höher einzustufen ist als das öffentliche Interesse an der Ableistung des Wehrdienstes.

Eine Unabkömmlichstellung ist grundsätzlich zeitlich beschränkt.

Voraussetzungen:

  • Einreichung eines Gesuches zur Unabkömmlichstellung eines Wehrpflichtigen in 3-facher Ausfertigung (Formular in Behörde erhältlich)
  • Verdeutlichung der Tatsachen die zur Unentbehrlichkeit des Wehrpflichtigen führen und die Maßnahmen, die zu dessen Entbehrlichkeit getroffen wurden bzw. werden
  • keine

 

© 2019 Landkreis Hildburghausen