Sprungziele
Seiteninhalt
11.04.2018

Das Südthüringer Bildungszentrum Holz e.V. Kloster Veßra


Aus der Lehrwerkstatt des VEB Möbelwerke Themar wurde 1990 zunächst der Ausbildungsring Kloster Veßra e.V. gegründet, ein Jahr später erfolgte die Umbenennung in Südthüringer Bildungszentrum Holz e.V. Seitdem wurden in der Bildungseinrichtung über 1000 marktbenachteiligte Jugendliche zum erfolgreichen Abschluss in den Berufen Tischler, Holzmechaniker, Holzfachwerker und Holzwerker geführt. Sozialpädagogische Begleitung sowie Stütz- und Förderunterricht sind neben einer fundierten fachlichen Ausbildung
die Grundlage für das Bestehen der Kammer-Prüfungen und die Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt.
Neben diesen von der Agentur für Arbeit geförderten Maßnahmen, werden Lehrgänge in den Bereichen CNC, Oberflächenbehandlung, manuelle und maschinelle Holzbearbeitung sowie Türen- und Fensterbau für Betriebe und Ausbildungsverbünde angeboten. Weitere Tätigkeitsfelder sind berufliche Orientierung und Berufsvorbereitung sowie Eignungstests für SchülerInnen von Haupt-, Regel und Förderschulen in verschiedenen Berufen.
Ein qualifizierter Serviceausbilder des SBZ Holz e.V. kann regionale Unternehmen bei Bedarf in Ausbildungsfragen unterstützen.

© 2019 Landkreis Hildburghausen