Sprungziele
Seiteninhalt
11.04.2018

Schullandheim Schirnrod


Schullandheim Schirnrod
Schullandheim Schirnrod

Der Ort Schirnrod (510m ü. NN) liegt am südlichen Abhang des westlichen Thüringer Schiefergebirges, im östlichen Teil des Landkreises Hildburghausen zwischen den Orten Saargrund und Sachsenbrunn an der B281 von Eisfeld in Richtung Neuhaus am Rennweg. Dieses kleine, verschlafene Örtchen mit ca. 240 Einwohnern wird belebt durch das dort befindliche Schullandheim in Trägerschaft des Landkreises Hildburghausen. Dieses 1915 als damalige Schule erbaute Gebäude, beherbergt jährlich ca. 1200 Gäste, überwiegend Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Hildburghausen, aber auch aus nachbarschaftlichen Regionen wie Franken, Hessen und Bayern.
Das Haus liegt direkt am Fuße des Bleßberges (867m, mit Aussichtsturm) und bekam aufgrund dieser Tatsache auch seinen Namen „Schullandheim am Bleßberg “. Die Nähe zum Rennsteig lässt die Möglichkeit für Wanderungen zu Fuß, per Rad oder Ski auf dem bekanntesten Wanderweg. 

Durch die einmalige Lage dieser Einrichtung sind verschiedene Aktivitäten und Angebote für Kinder leicht in die Tat umzusetzen. Ausflugsziele sind ebenso die sagenumwobenen Itzquelle, das Naturparkzentrum Friedrichshöhe oder die Steinberghütte mit anschließendem Picknick.

Zudem bietet diese geographische Lage zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie das Eisfelder Schloss, das Sportcenter Heubach, die Sommerrodelbahn Waffenrod sowie die Glasbläserstadt Lauscha mit dem ortsnahen Erlebnisbad. Auch das Märbelmuseum und die Tanzlinde in Sachsenbrunn sind beliebte Ziele . Erlebnisreiche Exkursionen mit dem Förster bringen den Besuchern die vielfältige Tier- und Pflanzen-welt des Thüringer Waldes näher. Bei einem Lagerfeuer -, Grill - oder Discoabend kann man das Erlebte austauschen und den Tag in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Zielgruppen:

  • Schüler aller Schularten von 1. bis 12. Klasse
  • Schüler von Ausbildungszentren
  • Sport- und Freizeitgruppen


Räumlichkeiten:

  • 1 Speiseraum
  • 2 Seminarräume
  • 1 Freizeitraum
  • 1 Kreativhütte
  • 9 Schlafräume mit einer Gesamtkapazität von 49 Betten
  • moderne Dusch- und Toilettenanlagen


Sport und Spiel :

Tischtennis, Billard, Kicker, Federball, Freiland Schach/ Dame, Fußball, Volleyball
und Streetball, Bogen schießen, Spielwiese, Natur- und Gesellschaftsspiele,
Turnhalle und Abenteuerspielplatz im Ort
Beachvolleyball und Fußballhartplatz im Ort
Lagerfeuerstelle und Grillplatz vorhanden

Verpflegung:
hauseigene Küche mit Vollverpflegung als Frühstück, Mittagessen, Vesper
und Abendbrot
Teilverpflegung nach Absprache möglich!

Ausflüge per Bus oder Bahn:
Stadt Neuhaus (Schwimmhalle, Kino, Glaskunst...)
Lauscha (beheiztes Freibad, Glaskunst, Sommerrodelbahn in Ernstthal)

© 2019 Landkreis Hildburghausen