Sprungziele
Seiteninhalt
28.06.2021

Neuerscheinung: Förderlotse des Landkreises Hildburghausen

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Hildburghausen hilft Ihnen im Förderdschungel den Überblick zu behalten.
Der neue Förderlotse wurde als Gemeinschaftsprojekt mit zahlreichen Institutionen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand, im Rahmen der Zusammenarbeit im Netzwerk Wirtschaftsförderung Hildburghausen, entwickelt und realisiert.

Er bietet Existenzgründern, Arbeitnehmern, Unternehmern und Selbstständigen einen Überblick über zahlreiche Fördermöglichkeiten und Ansprechpartner, die ihnen im Landkreis und Freistaat Thüringen zur Verfügung stehen.

Als Teil einer fachbereichsübergreifenden Zusammenarbeit, findet man zudem auch Informationen und Ansprechpartner im Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge für Privatpersonen, Familien, Organisationen und Vereine.

Sie planen den Schritt in die Selbstständigkeit und benötigen eine Starthilfe, wollen sich beruflich weiterbilden, in Ihr Unternehmen investieren oder sind mit Ihrem Dorfverein auf der Suche nach einem Fördermittelgeber für das nächste Vereinsprojekt?

Dann ist der Förderlotse des Landkreises genau das richtige Tool für Sie!

Hier geht’s zum Download der 1. Auflage.

Der Förderlotse liegt außerdem demnächst bei allen teilnehmenden Institutionen, Stadtverwaltungen im Landkreis sowie im Landratsamt kostenlos zur Mitnahme bereit.

Gerne helfen Ihnen unsere Ansprechpartner*innen in der Wirtschaftsförderung weiter:

Herr R. Fleck

Dezernat II / Kreisentwicklungsplanung
Sachbearbeiter Regionalplanung

Wiesenstraße 18
98646 Hildburghausen

03685 / 445-204
03685 / 445-501
Raum: 2.61
fleck@lrahbn.thueringen.de

Frau S. Grimm

Dezernat II
Kreisentwicklungsplanung / Sachbearbeiterin Tourismus

Wiesenstraße 18
98646 Hildburghausen

03685/445-205
03685/445-501
Raum: 2.61
grimmsyl@lrahbn.thueringen.de

Logo Wirtschaftsförderung
Logo Wirtschaftsförderung
QR Code Wirtschaftsförderung
QR Code Wirtschaftsförderung

 

Das Projekt wurde gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Landesprogramms "Solidarisches Zusammenleben der Generationen".

 

© 2021 Landkreis Hildburghausen