Sprungziele
Seiteninhalt
31.01.2019

Das Veterinär- und Lebensmittelüber­wachungsamt informiert

Jährliche Beihilfeantragstellung

 Aufgrund EU-rechtlicher Regelungen muss für die Inanspruchnahme von Beihilfen (hier: vom Land getragene Kosten für Laboruntersuchungen auf anzeigepflichtige Tierseuchen) vorab jährlich ein Beihilfeantrag beim TLV gestellt werden. Die Thüringer Rinderhalter, die im jeweiligen Vorjahr Proben zur Untersuchung an das TLV eingesandt hatten, werden vom TLV schriftlich entsprechend informiert. Von Schweine-, Schaf- und Ziegenhaltern kann das Beihilfeformular beim Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt abgeholt oder auf der Homepage des TLV heruntergeladen werden.

https://www.thueringen.de/mam/th7/tlv/beihilfeantrag_2019.pdf.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt gerne zur Verfügung

                                                                                                         

Im Auftrag

A. Abele

Amtstierarzt

© 2019 Landkreis Hildburghausen