Sprungziele
Seiteninhalt
30.08.2021

Erweiterung des Impfangebots im Landkreis Hildburghausen

Bislang waren Impfungen gegen das Coronavirus im Landkreis Hildburghausen lediglich an der Impfstelle in der Coburger Straße und bei den Hausärzten möglich. Nun schafft die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Angebote in der Fläche.
„Die dezentralen Impfstellen bieten eine neue Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger das Impfangebot der KV wahrzunehmen. Schon die letzten beiden Samstage, an denen das Impfen ohne Termin an der Impfstelle Hildburghausen möglich war, haben gezeigt, dass die Nachfrage nach unkomplizierten Angeboten vorhanden ist“, so Vize-Landrat Dirk Lindner.
Das Impfangebot wird an zentralen Orten in den Städten Heldburg, Römhild, Eisfeld und Schleusingen eingerichtet. Einen Impfbus, wie anfänglich angekündigt, wird es nicht geben. Das hat unter anderem den Vorteil, dass bereits sanitäre Anlagen zur Verfügung stehen und auch mehr Platz für die Impfteams und deren Equipment vorhanden ist.
Für die Bürgerinnen und Bürger sowie für den Ablauf der Impfungen macht das keinen Unterschied: Ohne Terminvereinbarung kommen, sofern vorhanden den Impfpass mitbringen und dann unkompliziert die Corona-Schutzimpfung erhalten. Geimpft wird das Präparat von Johnson&Johnson, so dass eine Impfung für den vollen Impfschutz genügt. Dieser Impfstoff ist allerdings erst ab 18 Jahren zugelassen. Durchgeführt werden die Impfungen von geschulten Impfteams der KV.
„Sollten diese Impftermine gut angenommen werden und wir feststellen, dass dieses dezentrale Angebot im Landkreis dringend benötigt wird, werden mit der Kassenärztlichen Vereinigung auch über weitere Termine an anderen Orten sprechen“, so Lindner.


Für die „Impftour“ werden zunächst zwei Tage angesetzt:

Montag, 30. August

Station 1 – Stadt Heldburg
8.30 Uhr – 11.30 Uhr
Turnhalle Regelschule
Hellinger Straße 285, 98663 Heldburg

Station 2 – Stadt Römhild
13.30 Uhr – 16.30 Uhr
Vereinsheim Römhilder Karnevalsverein
Am Möbelwerk 1, 98630 Römhild

Dienstag, 31. August

Station 3 – Stadt Eisfeld
8.30 Uhr – 11.30 Uhr
Sporthalle (am alten Busbahnhof)
Dammweg 2, 98673 Eisfeld

Station 4 – Stadt Schleusingen
13.30 Uhr – 16.30 Uhr
Ratssaal
Markt 9, 98553 Schleusingen

Weiterhin bietet die Kassenärztliche Vereinigung an den kommenden beiden Samstagen (21. und 28. August) zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr erneut offene Impftermine an der Impfstelle Hildburghausen an. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.

© 2021 Landkreis Hildburghausen