Sprungziele
Seiteninhalt
10.05.2022

Landrat heißt neuen Mediziner am Klinikum willkommen

Seit dem 1. Mai ist Dr. med. Adrian Lupescu am REGIOMED-Klinikum Hildburghausen als Zentrumsleiter für die Innere Medizin verantwortlich und fungiert zugleich als Chefarzt der Geriatrie.

Landrat Thomas Müller begrüßte den 44-jährigen Mediziner und Wissenschaftler an seiner neuen Wirkungsstätte. Der gebürtige Rumäne absolvierte sein Medizinstudium an der Universität Craiova Stadt. Seinem Wechsel nach Deutschland im Jahr 1999 schloss er ein zweites Medizinstudium an und promovierte 2007 an der Medizinischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen. Dort forscht und lehrt er seit seiner Habilitation 2017 als Privatdozent und hat zahlreiche Publikationen für medizinische Fachliteratur veröffentlicht.

Am REGIOMED-Klinikum Hildburghausen übernimmt er nun auch die organisatorische Leitung der Fachbereiche Kardiologie und Gastroenterologie. Von den Räumlichkeiten und der Ausstattung des Klinikums zeigt sich Lupescu beeindruckt und sieht viel Potenzial die Abteilungen noch weiter auszubauen. Insbesondere die Kombination der akutgeriatrischen Rehabilitation, welche bei akuten Erkrankungen wie einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder einer Lungenentzündung ebenso wie nach operativen Eingriffen eine frühe Rehabilitation zum Ziel hat, mit der eher mittelfristig angelegten geriatrischen Rehabilitation, empfindet er als reizvoll.

Weitere Potentiale sieht er künftig im Bereich der Tagesklinik. „Mit Dr. Lupescu haben wir einen fachlich breit aufgestellten Mediziner gefunden, der die Einrichtung im Bereich des geriatrischen Angebots weiter festigen und sukzessive weiterentwickeln wird“, freut sich Landrat Thomas Müller.

© 2022 Landkreis Hildburghausen