Sprungziele
Seiteninhalt


Grenztrum Eisfeld
Grenztrum Eisfeld

Die Dauerausstellung im ehemaligen Grenzturm Eisfeld ist täglich geöffnet und von 08.00 – 18.00 Uhr selbständig zu besichtigen.
(Der Schlüssel für das Objekt ist in der AVIA-Tankstelle abzuholen.)

An Hand von Dokumenten, Bildern und Modellen wird anschaulich dargestellt, wie der „kleine Grenzverkehr“ geregelt und überwacht wurde, aber auch, wie unüberwindbar diese Mauer schien – bis zu jenem 9. November 1989.




 

 

© 2019 Landkreis Hildburghausen