Sprungziele
Seiteninhalt

Panoramaweg Schwartatal (Qualitätswanderweg)


Streckeninformation:
Start und Ziel: Mündung der Schwarza in die Saale
Länge: 136 km
Anzahl der Etappen: 8
Schwierigkeitsgrad: mittel
Höhenmeter: Aufstiege 4000 m / Abstiege 4000 m
Wegebeschaffenheit: 61 % naturbelassen, 10 % asphaltiert bzw. mit Verbunddecke, 29 % befestigte Wege
Markierung: rotes Dreieck auf weißem Grund


Auf dem Panoramaweg Schwarzatal erwarten den Wanderer eine harmonische Kulturlandschaft, unberührte Natur, Stauseen, Berge mit herrlichen Aussichten sowie Burgen und Schlösser.
Der Panoramaweg unterteilt sich in acht Etappen. Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten gibt es ausreichend. Durch die gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sind ausgewählte Etappen auch für Tageswanderungen geeignet.


Streckenverlauf:
Rudolstadt (OT Schwarza) – Bad Blankenburg – Schwarzburg – Sitzendorf – Unterweißbach – Oberweißbach – Cursdorf – Meuselbach – Katzhütte – Scheibe Alsbach – Limbach – Friedrichshöhe – Goldisthal – Masserberg – Altenfeld – Großbreitenbach – Schwarzmühle – Mellenbach-Glasbach – Barigau – Oberhain – Cordobang – Böhlscheiben – Bad Blankenburg – Rudolstadt (OT Schwarza)


Sehenswürdigkeiten:
Rudolstadt: Schloss „Heidecksburg“ mit Thüringer Landesmuseum Heidecksburg
Schwarzburg: Schloss Schwarzburg mit Zeughaus
Bad Blankenburg: Creativ-Hof von der Werth, Friedrich-Fröbel-Museum, Burg Greifenstein, Kurpark mit Heilquellenpavillion
Sitzendorf: Sitzendorfer Porzellanmanufaktur, Sitzendorfer Bauernmuseum, Bismarckturm
Oberweißbach: Oberweißbacher Bergbahn (steilste Standseilbahn der Welt) Fröbelturm, Memorial-Museum „Friedrich Fröbel“ (Gründer des ersten Kindergartens) mit Olitätenstübchen, Kräuterlehrpfad
Cursdorf: Historisches Glasapparatemuseum, Snowtubing
Meuselbach: Turm auf der Meuselbacher Kuppe
Goldisthal: „Haus der Natur“, Bahn-Infozentrum ICE-Neubaustrecke, Informationszentrum Pumpspeicherwerk, Talsperrenrundweg
Masserberg: Badehaus, Rennsteigwarte
Altenfeld: Glasmuseum Altenfeld
Barigau: Barigauer Turm
Watzdorf: Traditions- und Erlebnisbrauerei Watzdorf

© 2019 Landkreis Hildburghausen