Sprungziele
Seiteninhalt

Talsperre Schönbrunn / Rundweg


Länge: 20 km
Bodenbelag: Asphalt/Beton, fester Waldboden
Höhenunterschied: 100 m
Markierung: grünes Wanderschild mit weißer Schrift + Wegemarkierung rot/grün 

 Die Talsperre Schönbrunn, eine Trinkwassertalsperre in den Jahren von 1966 - 1979 in einer der schönsten Regionen von Südthüringen erbaut, fasst ca. 24 Mio. m³ Trinkwasser.
Besonders auffallend sind die herrlichen Nadelwälder an den Ufern des Sees, wobei die verschiedenen Grünschattierungen des Nadelwaldes hervortreten.

Streckenverlauf:

Parkplatz am Schützenhaus Gabeler Straße (Wanderparkplatz) - Schleuseberg - Vorsperre Schleusegrund - kleiner Gabelsgrund - Tannengrund - Staumauer - zum Ausgangspunkt

Sehenswürdigkeiten:
Trinkwassertalsperre Schönbrunn, im größten Naturschutzgebiet des Thüringer Waldes

 



© 2019 Landkreis Hildburghausen