Sprungziele
Seiteninhalt

Werrawanderung


Länge: 22 km
Bodenbelag; Waldboden, Schotter Asphalt
Höhenunterschied: ca 60 m
Markierung: blauer Querstrich und Wegweiser

Neben dem Radwandern auf dem Werratalradweg kann auch durch das Werratal gewandert werden.
Von Hildburghausen bis zur Kreisgrenze nach Henfstädt ist dafür ein Weg ausgewiesen, der zwischen Trostadt und Grimmelshausen identisch mit dem Radweg verläuft. Auf diesem Abschnitt ist die Straße breiter als 3 m, so dass es zu keinen Behinderungen zwischen Radwanderern und Wanderern kommen dürfte.

Streckenverlauf:
Hildburghausen (Kanal Parkplatz an der Stadtmauer) - über den Markt - Dunkelgräfin Apotheke - Untere Allee - Kehrweg - über die Häselriether Werrabrücke - über Bahnübergang Friedhof bzw. neben Tankstelle Mittel - Weinberg - Aufgang zum Häselriether Berg (460 m) - über die Kuppen von Laubberg (515 m) und Höhnberg (513 m) - Reurieth - Trostadt - Grimmelshausen - Iltenberg - Gehegter Berg - Steinerner Berg - Henfstädt - Osterburg bei Henfstädt

Sehenswürdigkeiten:
Historischer Markt Hildburghausen, Stadtmuseum, Schlosspark, Stadtmauer, Stadttheater, Klostermühle Trostadt, Rückhaltebecken Grimmelshausen, Werramäander mit Nadelöhr Themar, Osterburgruine u. v. a.

© 2019 Landkreis Hildburghausen