Sprungziele
Seiteninhalt

Aufgaben / Bürgerinformation

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Fördermittel für selbst genutztes Wohneigentum beantragen

Nr. 99116004027000

Mit der Bereitstellung von Fördermitteln kann Ihr Bundesland Sie bei der Schaffung oder Modernisierung eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung unterstützen. Die Wohnung muss zur Nutzung durch Sie und Ihre Haushaltsangehörigen vorgesehen sein.

Einen Rechtsanspruch auf eine Förderung Ihres Vorhabens haben Sie nicht.

Gefördert wird:

  • der Bau einschließlich des erstmaligen Erwerbs von neuen Eigenheimen/Eigentumswohnungen, 
  • die Modernisierung einschließlich alten- und behindertengerechte Anpassung,
  • Erwerb bestehender Eigenheime/Eigentumswohnungen.

Fördervoraussetzung ist, dass Ihr Einkommen und das Einkommen der Haushaltsangehörigen nach Maßgabe landesrechtlicher Bestimmungen festgelegte Einkommensgrenzen nicht überschreitet.

Die Förderung erfolgt nach Maßgabe landesrechtlicher Bestimmungen durch die Gewährung nicht rückzahlbarer Zuschüsse und/oder zinsgünstiger Darlehen.

Der Freistaat Thüringen hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Menschen in der Region bezahlbaren, sicheren Wohnraum zu schaffen und auch einkommensschwächeren Haushalten den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu erfüllen.

Für diesen Zweck gibt es verschiedene Förderprogramme, die seit Januar 2010 alle von der Thüringer Aufbaubank (TAB) betreut werden. Die TAB ist für die Bewilligung, die Auszahlung und die Verwaltung der Fördermittel sowie für die Besicherung der Wohnungsbaudarlehen zuständig.

An wen muss ich mich wenden?

Ausführliche Informationen zur Wohnungsbauförderung geben Ihnen die Thüringer Aufbaubank sowie die Landratsämter bzw. die kreisfreien Städte Thüringens.

Ihre erste Anlaufstelle in der Wohnungsbauförderung ist das Landratsamt/ die kreisfreie Stadt, auf dessen/ deren Gebiet das Baugrundstück liegt. Diese Stellen beraten Sie als Antragsteller, nehmen Förderanträge an und bewilligen die Fördermittel für Eigenheime sowie Eigentumswohnungen.

Rechtsgrundlage

Formulare

Welche Gebühren fallen an?

In der Regel fallen für die Beratung und Antragstellung keine Kosten an.

Bearbeitungsdauer

keine Angabe

Teaser

Wenn Sie ein Eigenheim/Eigentumswohnung bauen, erwerben oder modernisieren wollen, können Sie bei Vorliegen der Voraussetzungen Wohnraumfördermittel in Anspruch nehmen. Zuständig für die soziale Wohnraumförderung ist jeweils das Land, in dem Sie Ihr Vorhaben umsetzen wollen.

© 2021 Landkreis Hildburghausen