Sprungziele
Seiteninhalt

Baustelleninformationssystem des Freistaats Thüringen

 Hier erhalten Sie Informationen zu allen Straßensperrungen im Freistaat Thüringen
 

bevorstehende Vollsperrung - Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg / Gewerbegebiet aus Richtung A 73 / Schleusingen

Straßenabschnitt:      

Abfahrt von derL 3247 Suhl-Friedberg / Gewerbegebiet aus Richtung A 73 / Schleusingen (markierter Bereich)

Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg
Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg


Zeitraum:                    02.05. bis 30.09.2024

Maßnahme:                Instandsetzung der Brücke

Umleitung:

-  Einfahrt in das Gewerbegebiet aus Richtung Autobahn A 73 bzw. Schleusingen (L 3247) über die Schleusinger Straße Richtung Suhl-Zentrum - Wendeschleife - Schleusinger Straße (L 3247) - Zufahrt über Schützenstraße aus Richtung Suhl-Zentrum (L 3247) regulär über Zufahrt Schützenstraße

Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg 2
Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg 2


-  Ausfahrt aus dem Gewerbegebiet in Richtung Suhl-Zentrum über die Schützenstraße - Schleusinger Straße (L 3247) - Auffahrt Autobahn A 73 - Kreisverkehr - Schleusinger Straße (L 3247) in Richtung Suhl-Zentrum in Richtung Autobahn A 73 bzw. Schleusingen (L 3247) regulär über Ausfahrt Schützenstraße

Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg 3
Abfahrt von der L 3247 Suhl-Friedberg 3


Information über bevorstehende Vollsperrung

Straßenabschnitt:   A 73 von der Anschlussstelle Suhl-Friedberg bis zur

                                      Anschlussstelle Eisfeld-Nord

                                      Sperrung der Anschlussstelle Schleusingen in

                                      Fahrtrichtung Nürnberg

Zeitraum:                   13.05. bis 30.07.2024

Maßnahme:               Erneuerung der Fahrbahn

Umleitung Abfahrt: Der ausfahrwillige Verkehrsteilnehmer sowie der

                                      Gefahrgutverkehr der U 99 wird an der Anschlussstelle

                                      Suhl-Friedberg ausgeleitet und über die Bedarfsum-

                                      leitung U 50 (L 3247) zur Anschlussstelle Schleusingen

                                      im nachgeordneten Netz geführt.

Umleitung Auffahrt:    Der auffahrwillige Verkehrsteilnehmer wird über die U 52 zur Anschlussstelle Eisfeld-Nord im nachgeordneten Netz geführt.

bevorstehende Vollsperrungen - L 1153 Ortsdurchfahrt Steinfeld

Zeitraum:             24.06. bis 26.07.2024

Maßnahme:         Kabelverlegung im Auftrag der Thüringer Energie AG

Umleitung:           Steinfeld – Streufdorf – Roßfeld - CO 3 St 2205 –

                               Adelhausen – Eishausen bzw. Eishausen - Adelhausen –

                               Bad Rodach – Heldritt – Hetschbach – Veilsdorf –

                               Kloster Veilsdorf – Heßberg – Hildburghausen –

                                Sophienthal – Steinfeld – Eishausen

ÖPNV-Bedienung:

Für die Buslinie 216 gilt ein Baufahrplan, welcher auf der Website von WerraBus sowie in den elektronischen Auskunftssystemen abrufbar ist.

Alle Fahrten zwischen Hildburghausen und Bad Rodach bzw. umgekehrt werden planmäßig durchgeführt und über Streufdorf umgeleitet. Die Anschlussbeziehungen in Bad Rodach von und nach Coburg sowie in Hildburghausen von und nach Suhl bleiben bestehen.

Die Haltestellen Steinfeld und Stressenhausen werden wie folgt wechselweise bedient:

Abfahrten Richtung Bad Rodach:

Steinfeld:                    6:23, 9:38, 13:38, 17:38 Uhr

Stressenhausen:        5:17, 7:37, 11:37, 15:37, 19:37 Uhr

Abfahrten Richtung Hildburghausen:

Steinfeld:                    5:51, 7:05, 10:21, 14:21, 18:21 Uhr

Stressenhausen:        8:21, 12:21, 16:21, 20:21 Uhr

Die Haltestellen Adelhausen Gewerbegebiet, Adelhausen, Eishausen und Eishausen, Schule werden nicht bedient. Fahrgäste aus Eishausen werden gebeten, vorübergehend die Haltestelle Steinfeld zu nutzen. Für Adelhausen wird im Gewerbegebiet (Wendeschleife bei Fleischerei Steiner) eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Fahrten zwischen Heldburg und Bad Rodach bzw. umgekehrt werden bis zur Ersatzhaltestelle verlängert (Abfahrten in Adelhausen nach Bad Rodach: 9:00, 12:00, 15:00 Uhr, Ankünfte von Bad Rodach: 8:58, 11:58, 14:58 Uhr).

Auf der Linie 217 kommt es am Wochenende zu geringfügigen Fahrzeitanpassungen bei einzelnen Fahrten, welche betrieblich mit der Linie 216 verknüpft sind.

Für Auskünfte steht das WerraBus-Servicebüro unter 03685/ 4049274   zur Verfügung.

bevorstehende Vollsperrungen - L 1142 Am Gläserberg (Abzw. K 520) und Waldau (Abzw. K 519)

Zeitraum:            10.06. 08:00 bis 28.96.2024 12:00 Uhr

Maßnahme:        Arbeiten am beschädigten Bauwerk

Umleitung:          Anliegerverkehr frei bis Gewerbebetrieb Am Horn 7 - 9

                             in Fahrtrichtung Schleusingen als „U95“ über
                             Schwarzbacher Straße / Engenau – K 523 (Am Horn /
                             Fürstenweg) – K 519 (Hauptstraße)

                             in Fahrtrichtung Neustadt a. R. als „U94“ über K 519
                             (Hauptstraße) – K 523 (Am Horn / Fürstenweg) –
                             Schwarzbacher Straße / Engenau

bevorstehende Vollsperrungen - B 89 Hildburghäuser Straße 3 zwischen Tankstelle und Torwiesenweg

Zeitraum:          24.06. bis 26.07.2024

Maßnahme:      Anbindung an Kanal sowie Trinkwasser,

                           Kabelverlegung für Telekom

                           Herstellung neue Zufahrt zum Seniorenwohnheim

Umleitung:        Anliegerverkehr frei bis Baustelle

                            Tankstelle ist aus Richtung Kloster Veßra erreichbar

                             aus Richtung Meiningen:

                             Richtung Wachenbrunn – Beinerstadt – Sankt Bernhard

                             – Dingsleben – vor Zeilfeld Richtung Reurieth – Siegritz

                             – B 89

                             aus Richtung Hildburghausen:

                             Kloster Veßra – Zollbrück – Rappelsdorf – Gethles –

                              Ahlstädt – Bischofrod – Lengfeld – Themar

                              aus Richtung Schleusingen:

                              Rappelsdorf – Gethles – Ahlstädt – Bischofrod –

                              Lengfeld - Themar

ÖPNV-Bedienung:
Für die Buslinien 223, 225 und 226 gilt ein Baufahrplan, welcher auf der Website von WerraBus sowie in den elektronischen Auskunftssystemen abrufbar ist.

Die planmäßigen Fahrten der Linie 223 um 9:40 Uhr und 16:30 Uhr von Hildburghausen nach Themar enden in Kloster Veßra, die Fahrt um 10:10 Uhr beginnt erst in Kloster Veßra. Fahrgäste, die in diesen Zeiten zwischen Hildburghausen und Themar fahren möchten, werden gebeten, auf die Züge der Süd-Thüringen-Bahn auszuweichen.

Alle anderen Fahrten der Linien 223 und 225 werden zwischen Themar und Kloster Veßra über Lengfeld – Ahlstädt – Neuhof umgeleitet, wodurch sich verlängerte Fahrzeiten und zum Teil andere Abfahrtsminuten ergeben. In Kloster Veßra werden für die Linie 225 zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet (siehe Skizze). Die Linie 223 bedient weiterhin die regulären Haltestellen.

Auf der Linie 225 wird am Vormittag die bisherige Fahrt um 9:40 Uhr von Themar nach Schleusingen auf 9:00 Uhr verlegt, die bisherige Fahrt um 11:20 Uhr auf 11:00 Uhr. Dies bleibt auch nach Abschluss der Baumaßnahme bestehen, um in Themar im Taktverkehr die Anschlüsse von der Süd-Thüringen-Bahn aus Richtung Meiningen herzustellen.

Auf der Linie 226 Themar – Grub – Marisfeld – Themar werden die Fahrzeiten während der Baumaßnahme ebenfalls angepasst, um die Anschlussbeziehungen von und nach Schleusingen und Hildburghausen weiterhin sicherzustellen. Die planmäßige Fahrt der Linie 226 um 17:30 Uhr von Themar über Grub und Marisfeld nach Themar verkehrt im Bauzeitraum um 17:52 Uhr (Durchlauf von Schleusingen) ab Themar und nur zum Ausstieg nach Marisfeld, Schmeheim, Oberstadt und Grub.

Für Auskünfte steht das WerraBus-Servicebüro unter 03685/4049274 zur Verfügung.

Vollsperrung Waldau Schönbrunn
Vollsperrung Waldau Schönbrunn

bevorstehende Vollsperrung - L 2053 zwischen Einsiedel und Waffenrod

Zeitraum:                    20.06. bis 18.08.2024

Maßnahme:                Deckeninstandsetzungsarbeiten

Umleitung:                  erfolgt über die Landesstraßen L 2052 Einsiedel – Heubach – Fehrenbach – Masserberg – Schwalbenhaupt – L 1138 Gießübel – L 1137 Schönbrunn – L 1142 – Waldau – Oberrod – Heckengereuth – L 1625 –

L 3004 Wiedersbach – Brattendorf – Brünn – B 281 Kreisverkehr Eisfeld – Hirschendorfer Kreuz – L 2053 – Waffenrod und umgekehrt

ÖPNV-Bedienung:

Für die Linien 203, 207, 208, 209 und 213 gilt ein Baufahrplan, welcher auf der Website von WerraBus sowie in den elektronischen Auskunftssystemen abrufbar ist.

Die Linie 209 wird im Abschnitt Waffenrod/Hinterrod – Masserberg vollständig eingestellt. Ein Grundangebot zwischen Waffenrod und Eisfeld wird durch Fahrten der Linie 209 (zum Teil als Rufbus) sowie zusätzliche Fahrten der Linie 208 sichergestellt. Aufgrund der parallel laufenden Baumaßnahme am Multifunktionsplatz Waffenrod bedienen die Busse die Ersatzhaltestelle an der Einsiedler Straße in Hinterrod.

Folgende Abfahrtszeiten ergeben sich für Waffenrod/Hinterrod während des Baufahrplanes montags bis freitags:

-  ab Ersatzhaltestelle Hinterrod nach Eisfeld:

5:53, 8:12, 11:00 (Rufbus), 13:00, 15:00, 17:00 (Rufbus).

- ab Eisfeld Bahnhof nach Hinterrod:

10:30 (Rufbus), 11:45 (Linie 208 Richtung Poppenwind), 12:30, 14:30, 16:30 (Rufbus).

-  Fahrgäste von Masserberg, Fehrenbach, Heubach, Schnett und Einsiedel nach Eisfeld bzw. umgekehrt werden gebeten, die Linie 207 Richtung Hildburghausen bis Brattendorf Nord bzw. bei einzelnen Fahrtenbis Waldau Wendeschleife zu nutzen. Hier besteht jeweils direkter Anschluss zu den Linien 205 bzw. 208 nach Eisfeld. Um weiterhin ein zweistündliches Angebot zwischen Masserberg und Eisfeld anbieten zu können, wird die Fahrt der Linie 207 von Masserberg nach Waldau um 10:32 Uhr (im Baufahrplan 10:25 Uhr) über Brattendorf bis Hildburghausen verlängert. In der Gegenrichtung nutzen Fahrgäste ab Eisfeld die Linie 205 bis Brattendorf Nord und steigen dort in die Linie 207 nach Masserberg um.

Bei folgenden Fahrten (Zeiten des Baufahrplanes) besteht montags bis freitags jeweils Anschluss von und nach Eisfeld bzw. Masserberg:

-  ab Masserberg nach Eisfeld:

4:50 (Umstieg in Waldau auf Linie 208), 6:25, 8:25, 10:25, 12:25, 14:25 (Umstieg jeweils in Brattendorf auf Linie 205), 16:25 Uhr (Umstieg in Waldau auf Linie 208).

-  ab Eisfeld Bahnhof nach Masserberg:

7:21, 9:25, 11:25, 13:25, 15:25, 17:25 Uhr (jeweils Linie 205 Richtung Schleusingen, Umstieg in Brattendorf Nord).

Am Wochenende werden die planmäßigen Fahrten der Linie 209 von Eisfeld nach Masserberg bzw. umgekehrt als Linie 207/208 über Waldau und den Bibergrund geführt. Aufgrund der längeren Fahrzeiten ergeben sich veränderte Abfahrtsminuten.

Im Zusammenhang mit den anderen Linien ergeben sich auch für die Fahrten der Linie 209 zwischen Masserberg und Neustadt/Rstg. Änderungen. Folgende Abfahrten werden montags bis freitags im Baufahrplan angeboten:

-   ab Masserberg nach Neustadt/Rstg.:

10:15, 13:10, 16:00 Uhr (letzte Fahrt als Rufbus)

-      ab Neustadt/Rstg. nach Masserberg:

-      10:32, 13:25, 16:15 Uhr (letzte Fahrt als Rufbus)

Am Wochenende erfolgt die Bedienung in diesem Abschnitt nach Regelfahrplan durch den neuen Rennsteig-Ringverkehr Schleusingen – Schmiedefeld – Frauenwald – Neustadt – Masserberg – Schleusingen (Linie 202/203).

Ab dem 01.08.2024 gilt ein neuer Baufahrplan, welcher rechtzeitig bekanntgegeben wird.

Für Auskünfte und die Anmeldung der Rufbusfahrten steht das WerraBus-Servicebüro montags bis freitags von 8 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr unter 03685/4049274 zur Verfügung.

© 2024 Landkreis Hildburghausen